8. Ludwig-Leichhardt-Trail Ultralauf
8. Ludwig-Leichhardt-Trail Ultralauf - danke, und wir sehen uns am 19.02.2022
 
Die 8. Auflage unseres Ultralaufes ist Geschichte! Alle Finisher haben inzwischen ihre Medaille erhalten, die Statistiken sind erstellt und veröffentlicht, ihr findet einen kleinen Rückblick aus unserer Sicht auf diesen Lauftag (klick hier) und wie immer zahlreiche Bilder, die die Stimmung unserer Sommerauflage sehr sehr schön wiedergeben, in der Galerie (klick hier).
 
Danke allen Teilnehmern, Helfern und Partnern für ein in diesem Jahre kleines, wenn auch nichrt kürzesres, in der Gesamtschau gelungenes und unvergessenes Laufevent!
 
Bleibt alle gesund, gut laufend unterwegs
und lasst uns gemeinsam hoffen, dass die noch andauernde Corona-Pandemie ihr baldiges Ende findet, dann sehen wir uns altbewährt im Winter, am 19. Februar 2022
 
Almuth & Aldo Bergmann
Org.-Team
 
 
summer edition 2021 design
 
Ausschreibung / Streckeninfo

Ausschreibung / Streckeninfo

Der Ludwig-Leichhardt-Trail Ultralauf ist ein Landschaftslauf, kein Trail. Die Teilnehmerzahl für diesen Lauf ist aus organisatorischen Gründen auf 65 Teilnehmer beschränkt. Hier findest du alle erforderlichen Informationen rund um die Veranstaltung. Sollte dir das zusagen und du Interesse an einem tollen Lauferlebnis haben, dann nutze unseren Link „Interesse bekunden“, alles Weitere wird sich ergeben. Wir freuen uns über jede Eintragung.

Ludwig Leichhardt (und Trail)

Ludwig Leichhardt (und Trail)

Um es vorweg zu nehmen: der Ludwig-Leichhardt-Trail war nicht unsere Idee. Er war einfach da! Mit schwarzen Känguru auf gelbem Grund wurde vor nicht allzu langer Zeit ein Radwanderweg von Trebatsch, dem Geburtsort des Australienforschers, nach Cottbus (oder umgekehrt) geschaffen, der nicht nur an die Persönlichkeit Leichhardts erinnern, sondern wohl vor allem Touristen in die Region und über diese 54 km locken soll.

Rückblick auf den 8. Lauf

Rückblick auf den 8. Lauf

So richtig Winter war bei unserem Ultralauf, der als "knallharter Winterlauf" gedacht war und ist, noch nie! Nun gut, vom Datum her schon, aber die Witterung?! Das waren zumeist Frühlingsläufe, von Schnee und Eis war kaum die Spur. Und als wir nach der 7. Auflage im Februar 2020 mal wieder gehofft hatten, dass es 2021 klappen könnte, hatte keiner geahnt, was da tatsächlich auf uns zukommen würde, nämlich ein "knallharter Sommerlauf".

 

Du hast einen klaren Auftrag:  Folge dem Känguru!

header 2 beige Trebatsch - Cottbus - Haasow

 
 

"Ich vollbringe es, oder ich sterbe!"

Ludwig Leichhardt


Spender für den Lauf 2022 sind:

Hugo Knof, Ralf Carmesin und Matthias Christl, insgesamt
200 Euro

 IMPRESSUM - DATENSCHUTZERKLÄRUNG   |   KONTAKT   |   INHALTSVERZEICHNIS 

© Copyright 2014 - 2021 by Aldo Bergmann